Max Leiß

Seestück

18.08.2024 — 29.09.2024

Seestück Ausstellung Kunsthalle Arbon

Die Skulpturen und Fotografien von Max Leiß (*1982 in Bonn, lebt in Basel und Marseille) spiegeln Gegenstände und Räume alltäglicher oder spezifischer Erfahrungen, zu einer plastischen Essenz verdichtet. Seine Arbeiten beruhen auf der Wahrnehmung von (Stadt-)Landschaften, die er sich durch Spaziergänge oder vorgefundene Objekte erschliesst und bildhauerisch verarbeitet.

Für die Ausstellung in Arbon wird Leiß eine Gruppe neuer Werke schaffen, die in Bezug stehen zum Rhein. Dieser verbindet mehrere seiner Lebensstationen miteinander und führt ihn nun auch an den Bodensee. Seinem Arbeitsprozess entsprechend, beruhen die für die Ausstellung geschaffenen Objekte auf vorgefundenen Formen, und werden in verschiedenen Techniken der Aneignung, Transformation oder Rekonstruktion zu eigenständigen Skulpturen entwickelt. Diese bilden untereinander ein abstraktes, komplexes System, dessen Elemente fortwährend neue Konstellationen bilden. Die Ausstellungshalle wird so zu einer Landschaft, in der sich das von Leiß aufgespannte Beziehungsnetz entdecken lässt.

Mit freundlicher Unterstützung von:

   
    Ernst und Olga Gubler-Hablützel Stiftung

Veranstaltungen


Samstag, 17. August 2024, 17 Uhr

Vernissage

Samstag, 7. September 2024, 15 Uhr

Improvisation in der Ausstellung

von Christoph Gallio (Saxophon)

Öffnungszeiten

Während der Ausstellungen:

Freitag: 17 – 19 Uhr
Samstag und Sonntag: 13 – 17 Uhr

Eintritt frei.

Kontakt

Kunsthalle Arbon
Grabenstrasse 6
Postfach 160
9320 Arbon
Schweiz

E-Mail: info@kunsthallearbon.ch

Routenplanung mit Google Maps

Newsletter
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme ihr zu.



Folge uns
Impressum & Disclaimer

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website:

Claudius Krucker, Webmaster
Kunsthalle Arbon
Grabenstrasse 6
9320 Arbon
Schweiz

Konzept, Design und Code:
Schlatter corporate
Davidstrasse 45
9000 St.Gallen

 

Trotz sorgfältiger Zusammenstellung kann keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte übernommen werden, ebenso wenig für den Inhalt verlinkter Fremdseiten.

Haftungsausschluss
Die Kunsthalle Arbon übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Haftungsansprüche gegen die Kunsthalle, den Inhaltsverantwortlichen und/oder den jeweiligen Autor eines Beitrags wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören der Kunsthalle Arbon oder wurden von den speziell genannten Rechtsinhabern lizenziert. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.