Ilona Ruegg

Anomalie

29.05.2022 — 10.07.2022

Anomalie Ausstellung Kunsthalle Arbon

Mit Ilona Ruegg (*1949, Rapperswil) zeigen wir eine Künstlerin, die es nochmals neu zu entdecken gilt: Seit vielen Jahren stellt die einstige Trägerin des Prix Meret Oppenheim unsere gegenständliche Welt auf den Prüfstand, indem sie deren Möglichkeitsspektrum im Kontext von Raum, Zeit und Gesellschaft auslotet. Ihre Recherche führte sie zunächst von der Malerei zur Fotografie, von der Schweiz in die Welt. Seit sie sich 2012 in Zürich niederliess, entstehen eindrückliche skulpturale Setzungen aus veränderten Alltagsobjekten, die hierzulande allerdings kaum umfangreich gezeigt wurden. Wir freuen uns somit, die erste grössere Einzelausstellung von Ruegg seit rund zehn Jahren zu präsentieren.

Die Einladung in die Kunsthalle Arbon nimmt Ruegg zum Anlass, unter besonderen Bedingungen über raum-zeitliche Überlappungen nachzudenken: Die Ausstellung fällt zusammen mit dem Umzug der Künstlerin aus ihrem aktuellen Atelier. Dieses Ereignis verschränkt sich in ihrer Installation mit der industriellen Räumlichkeit unsere Kunsthalle und weitet sich aus auf Fragen rund um Bedingungen des Zeigens, des Produzierens, des Deutens, des (gedanklichen) Transferierens und des (physischen) Migrierens.

Insert:
JAMES BEACHAM «Nothing Was Always There»

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

                       

Stiftung für Ostschweizer Kunstschaffen
Susanne und Martin Knechtli-Kradolfer Stiftung
Emil Egger Transporte, St. Gallen

 

Veranstaltungen


Samstag, 28. Mai 2022, 17 Uhr

Vernissage

Ausstellungseinführung durch Deborah Keller, Kuratorin, um 17:30 Uhr

Samstag, 11. Juni 2022, 16 Uhr

Öffentliche Führung

Samstag, 02. Juli 2022, 16 Uhr

Öffentliche Führung

Samstag, 25. Juni 2022, 16 Uhr

(un)certainties - (un)gewissheiten

Gespräch (in Englisch) mit Ilona Ruegg und James Beacham, Künstler und Physiker CERN

Parallel zur Ausstellung von Ilona Ruegg zeigen wir im Obergeschoss eine Videoinstallation von James Beacham. Der Filmemacher und Teilchenphysiker steht mit Ilona Ruegg seit Längerem in einem gegenseitig inspirierenden Austausch. Wir freuen uns sehr, diesen Dialog nun auch in der Kunsthalle fortsetzen zu können!

Impressionen Ausstellung


Ein Rundgang durch die Ausstellung:

Insert JAMES BEACHAM «Nothing Was Always There»:

Links & Downloads


Ein Rundgang durch die Ausstellung:

Insert JAMES BEACHAM «Nothing Was Always There»:

Öffnungszeiten

Während der Ausstellungen:

Freitag: 17 – 19 Uhr
Samstag und Sonntag: 13 – 17 Uhr

Eintritt frei.

Kontakt

Kunsthalle Arbon
Grabenstrasse 6
Postfach 160
9320 Arbon
Schweiz

E-Mail: info@kunsthallearbon.ch

Routenplanung mit Google Maps

Newsletter
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme ihr zu.



Folge uns
Impressum & Disclaimer

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website:

Claudius Krucker, Webmaster
Kunsthalle Arbon
Grabenstrasse 6
9320 Arbon
Schweiz

Konzept, Design und Code:
SchwizerSchlatter Interaction GmbH
Davidstrasse 45
9000 St.Gallen

 

Trotz sorgfältiger Zusammenstellung kann keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte übernommen werden, ebenso wenig für den Inhalt verlinkter Fremdseiten.

Haftungsausschluss
Die Kunsthalle Arbon übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Haftungsansprüche gegen die Kunsthalle, den Inhaltsverantwortlichen und/oder den jeweiligen Autor eines Beitrags wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören der Kunsthalle Arbon oder wurden von den speziell genannten Rechtsinhabern lizenziert. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.